Ecuador gewährt Julian Assange offiziell Asyl. Spannend wird jetzt die Frage, wie er da hinkommen soll, sitzt er doch im Moment in deren Botschaft in London fest. Und die Briten wollen ihn verhaften wenn er die verlässt. Zwischenzeitlich hatten sie sogar angedroht, die Immunität der Botschaft aufzuheben. Davon haben sie aus Sorge um ihre eigenen Diplomaten in anderen Unrechtsstaaten dann aber Abstand genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.