Wer in der Wikipedia zu politisch-gesellschaftlichen Themen noch objektive und verlässliche Informationen erwartet, schaut sich jetzt am besten ganz schnell die Doku „Die dunkle Seite der Wikipedia“ an. Und auch wer diese Illusion bereits verloren hat, kann in dem Film von Andreas Fiedler und Frank-Michael Speer vielleicht noch was mitnehmen. Die Macher zeigen am Beispiel des Artikels zu Daniele Ganser sehr detailliert, wie in der Wikipedia Meinung gemacht und manipuliert wird.

Gefunden bei den Nachdenkseiten, die zum Film ein Interview mit Andreas Fiedler haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.