Deutschland im regionalen Flughafen-Wahn.

Deutschlands wuchernder Flughafen-Wildwuchs ist ein eklatantes Beispiel für den hirnlosen Umgang demokratisch gewählter Dorf-, Stadt- und Landesfürsten mit öffentlichen Geldern.

Mit Kassel-Calden habe ich ja eines der Prachtbauten vor der Haustür. Bezeichnenderweise wurden von dort anfangs immer wieder Passagiere mit dem Bus zum nur 70 km entfernen Flughafen Paderborn-Lippstadt gefahren, weil der Flug nicht gelohnt hat. Mittlerweile ist diese Umgehung des Flughafens durch einen Schnellbus zwischen Kassel und dem Flughafen Paderborn professionalisiert – mehrmals täglich ab 5 Euro. Und der Flugplan von Kassel listet momentan drei Flüge pro Woche auf.

Ein Gedanke zu “Deutschland im regionalen Flughafen-Wahn. Deutschlands …

  1. Pingback: Soll noch mal einer sagen, unsere Geliebte … | sb'log

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.