Und ich dachte Sonntag beim Lesen der Überschriften, „Plan A2“ sei die scherzhafte Bezeichnung für etwas mit Obergrenze, das Klöckner partout nicht als Plan B bezeichnen will. Stimmt auch, aber der Quatsch kommt von ihr selbst und ist auch noch ernst gemeint.

„Ich spreche deshalb nicht von Plan B, weil ich nicht glaube, dass Plan A gescheitert ist. Aber ich bin der festen Überzeugung, wir brauchen ein zweigleisiges Vorgehen“, begründet Klöckner selbst die Namensgebung.

„Flexible, tagesaktuelle Kontingente“ sind natürlich auch eine Obergrenze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.