Autodidaktische Tastaturschreiber können Leistungen erreichen, die mit Zehn-Finger-Schreibern vergleichbar sind, haben finnische Wissenschaftler herausgefunden. Das gilt auch, wenn sie weniger Finger oder abenteuerliche Techniken nutzen. Und auf die muss man erst einmal kommen.

Da sind etwa diejenigen, die mit dem linken Daumen die linke Shift-Taste drücken, also einmal mit der ganzen Hand neben die Tastatur greifen. Oder solche, die Leerzeichen stets mit dem Zeigefinger setzen oder mit beiden Daumen zugleich. Oder die Kandidaten, welche kategorisch die Hochstelltaste zur Großschreibung verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.