Anwendungsbeobachtungen: Unsinnige Studien, üppige Honorare für Ärzte

Die Pharmaindustrie zahlt jährlich etwa 100 Millionen Euro an Ärzte in Deutschland für die Mitarbeit an umstrittenen Studien. Etwa 17.000 Mediziner haben 2014 davon profitiert. Kritiker sprechen von einer Form legaler Korruption.

[tagesschau.de]

Zur Orientierung: 2014 gab es rund 365.000 berufstätige Ärzte in Deutschland.

Meinen letzten Hausarzt wechselte ich übrigens nach seiner Frage, ob es denn auch was Homöopathisches sein dürfe. Noch mal will ich nicht ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.