Weder wusste ich, dass Lisa Fitz so politisch ist, noch hatte ich bisher den Begriff „Tittytainment“ gehört.

Die Masse frisst, schaut fern und bleibt in ihren kleinen Alltagssorgen gefangen. Unwissend. Und die Banken und die Konzerne, die machen die Politik, hinter der Politik. Und was da vorne als Politiker rumtanzt, das sind nützliche Idioten und dann vielleicht noch geschmierte Marionetten und Handlanger der Konzerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.