Die Frequenz handelsüblicher Rauchmelder weckt Kinder nicht. Unter der Überschrift „Kinder zu warnen ist eh zweischneidig“ berichtet ein Feuerwehrmann im Forum, dass Kinder eher dazu neigen, sich zu verstecken anstatt zu flüchten. Deswegen gibt es den mir bisher unbekannten „Kinderfinder“:

Und noch ein Hinweis an heise-Eltern: klebt an die Tür Eurer Kinderzimmer einen Aufkileber, der auf Kinder hinweist. Der Aufkleber („Kinderfinder“) muss ganz unten, so tief wie möglich (sonst sehen wir den nicht im Rauch!) an der Tür angebracht werden. Wir erkunden Wohnungen bei Feuer(alarm) und leuchten gezielt auch die Türen ab – sobald ein Kinderhinweis zu sehen ist, werden in diesem Zimmer sämtliche „Verstecke“ gezielt und gründlichst durchsucht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.