Der hessische Verfassungsschutz ist angeblich verblüfft: Ein Polizist outet sich als salafistischer „Hassprediger“. Oder hat er sich vielleicht einfach nur beruflich zum V-Mann weiterqualifiziert?

Nach einem Bericht von „NDR info“ steht der 40-jährige R. weiter auf dem Gehaltszettel der Frankfurter Polizei, verbreitet aber unter dem Namen „Abu Bilal“ auf der Homepage der Islam-Gruppe „Dawa FFM“ seine Thesen und schimpft auf „unislamisch“ gekleidete Frauen. Roman R. galt als Vorzeige-Beamter. Er hat lange das Boxtraining der Frankfurter Polizei geleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.