Interessante Frage: Wer koordiniert die Urheberrechtskampagne?

Die jetzige Kampagne dient deshalb wohl gerade auch dem Zweck, die notwendige Debatte über eine gesetzliche Stärkung des Urhebervertragsrechts zu verhindern. Es ist betrüblich, dass derart viele Intellektuelle dieser eher durchsichtigen Strategie auf den Leim gehen.

Und weil man es dieser Tage immer mal wieder brauchen kann, hier die aktuelle Beschlusslage der Piraten zum Thema Urheberrecht.

Update: Dem Trend zu Kampagnen und Petitionen folgend hier eine unterstützenswerte: Wir sind die Bürgerinnen und Bürger. Für ein Urheberrecht im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.