Unsere Steuergelder bei der Arbeit: Für zwei Pilgerreisen unserer Bildungsministerin Annette Schavan zum Papst haben wir mindestens 149.000 Euro bezahlt, weil sie sich von der Flugbereitschaft der Bundeswehr nach Rom hat fliegen lassen. Und wenn ich solche Statements lese, befürchte ich, dass sie das tatsächlich für Dienstreisen hält:

Das Verhältnis von Glaube und Vernunft ist eine der Grundfragen schlechthin, und ich glaube, in der Universität des 21. Jahrhunderts wird Theologie auch immer mehr als Orientierungswissenschaft gefragt sein. Theologische Kompetenz wird in vielen anderen Berufen gefragt sein, und das Angebot des Studiums könnte wunderbar weiterentwickelt werden auf diese anderen Berufsfelder und Kompetenzbereiche und damit weit über Kirche hinaus ausstrahlen.

Bei solchen Leuten in der Regierung ist’s natürlich Essig mit der Trennung von Kirche und Staat, und wir werden für den Hokuspokus noch lange viel Geld rausschmeißen.