Rumänische Farmville-Bauern haben für ihre virtuellen Kühe 500.000 Euro EU-Subventionen erhalten. Und es kommt noch besser: Weil nirgends eindeutig geregelt ist, dass nur echte Kühe subventioniert werden, klagen die „Bauern“ jetzt gegen die EU auf Fortsetzung der mittlerweile eingestellten Zahlungen.

Update: Mit Farmville hat die Sache nichts zu tun, es handelt sich nur um „normalen“ Subventionsbetrug. (Danke, Boofar)