Die NASA hat einen Planeten in einer habitablen Zone entdeckt, der einige Ähnlichkeiten mit unserer Erde aufweist. Allzu große Euphorie ist allerdings nicht angesagt, denn über die Zusammensetzung des Planeten ist noch nichts bekannt.

Das gilt natürlich auch für die in Kürze noch zu erwartenden Entdeckungen, denn gefunden wurde der Planet bereits wenige Tage nach dem ersten Einsatz des Weltraumteleskops Kepler im März 2009. Um einen Fund zu bestätigen beobachtet man aber drei Umdrehungen eines Planeten um seine Sonne, insofern könnten wir nächstes Jahr noch den ein oder anderen „Erdzwilling“ kennenlernen.