Das von knapp 30 Abgeordneten während EM-Halbfinals Deutschland Italien in 57 Sekunden durchgepeitschte Meldegesetz hat in den letzten Tagen für viel Aufregung gesorgt. Nun stellt sich raus, dass Schwarz-Geld das Gesetz im Innenausschuss am Tag vor der Abstimmung geändert hat.

Zuvor wäre für eine Weitergabe von Adressen noch die ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen nötig gewesen – dank des unter anderen von Hans-Peter Uhl eingebrachten Änderungsantrags hilft jetzt nicht mal mehr ein Widerspruch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.