Nicht nur der EU-Normalbürger profitiert tagtäglich vom Euro, auch die Kriminellen jubeln: Denn mit dem 500-Euro-Schein wurde elegant das „Volumenproblem“ bei krummen Geschäften gelöst. Wenn man zum Beispiel in Vor-Euro-Zeiten einer deutschen Partei anonym 100.000 DM zukommen lassen wollte… wink

Update: Das passt ja auf mehreren Ebenen. Helmut Kohl: I acted like a dictator to bring in the Euro. (via Nachtwächter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.