Ich hatte ja immer ein Faible für Filme, in denen Ameisen, Spinnen, Bienen oder sonstiges Getier den Menschen mal so richtig zeigen, wo der Hammer hängt. Hatte? Richtig, denn nach dieser Meldung bin ich davon wohl erstmal geheilt. Mehr als 30’000 Bienen greifen Paar in Texas an:

Sie sei mit einem der Pferde in Panik sogar in den Pool gesprungen, doch vergeblich. «Immer wenn wir zum Atmen unseren Kopf aus dem Wasser gehoben haben, haben sie uns sofort ins Gesicht und die Nase gestochen.» Als sie schliesslich ins Haus gerannt sei, seien die Bienen wie wild von aussen gegen die Scheiben geflogen. Die Pferde seien panisch durchs Gebüsch gerannt, um die Bienen abzustreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.