Es gibt ein paar Eigenschaften, die einem Politiker das Leben deutlich erleichtern können. Lügen ohne rot zu werden beispielsweise. Oder – als Sozialdemokrat- auch mal ohne jemals rot gewesen zu sein (Pispers). Es ist auch förderlich, Wahlversprechen gleich am Wahlabend wieder vergessen zu können. So wie auch andere Dinge. Und am besten fährt man wohl noch immer ganz ohne störendes Gewissen.

So gesehen zeugt es wohl von außerordentlichem politischem Talent, dass sich unsere ehemalige Bundesbildungsministerin als Dr. Annette Schavan auf dem Wahlzettel vorstellen lässt. Oder einfach von einer realistischen Einschätzung der Wähler ihres Wahlkreises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.