Im letzten Jahr eine IP-Kamera bei Aldi gekauft? Dann solltet Ihr vielleicht mal checken, ob Ihr nicht auch schon einen eigenen YouTube-Kanal habt.

Unbefugte könnten über das Internet auf das Kamerabild zugreifen und sogar den Ton anzapfen. Zudem verraten die Geräte unter anderem die Passwörter für WLAN, E-Mail und FTP-Zugang ihres Besitzers. Hunderte Aldi-Kameras sind nahezu ungeschützt über das Internet erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert