Simbabwe verstaatlicht seine Diamantenminen

Präsident Robert Mugabe hat die Verstaatlichung der Diamanten Bergwerke des Simbabwes angekündigt. Sie bedeuten 13 % der Weltproduktion, was das Land an die 8. Stelle platziert.

Laut dem Präsidenten hinterzogen die Firmen der Regierung einen Jahresgewinn von $ 13 Milliarden, was der Hälfte des offiziellen BIP des Landes entspricht.

[Voltaire Netzwerk]

Da werden die Menschen in Simbabwe bestimmt ordentlich gefeiert haben, ob der goldenen Zeiten, die ihnen bevorstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.