Immer wenn man denkt, alberner kann der Eso-Quatsch nicht werden, kommt jemand mit einer neuen Idee um die Ecke. Diabetikerin stirbt nach chinesischer Prügeltherapie.

Sogar in akuten Notfällen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall könne es helfen, Armbeuge, Kniekehle oder andere Körperteile so lange mit Schlägen zu bearbeiten, bis riesige Hämatome entstehen und „Körpergifte“ abgeführt werden, um „die Energie wieder fließen zu lassen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.